PA6, NYLON FILAMENT

PA6 Nylon Filament

PA6 FILAMENT
 

PA 6 sind Materialien mit hoher Festigkeit und Steifigkeit, ausgezeichneter Schlagzähigkeit sowie guter Abrieb- und Verschleißfestigkeit.

Filament PA6 Neat NT - Hochfunktionelles Nylon 

PA6 Neat NT ist ein neues, hochfunktionelles Filament auf Polyamid 6-Basis in Schwarz. Das Hauptmerkmal von PA6 Neat NT ist seine erhöhte mechanische Festigkeit im Vergleich zu anderen Kunststoffen. Das Material hat auch außergewöhnliche thermische Eigenschaften, chemische Beständigkeit und relativ hohe Korrosionsbeständigkeit. 
PA6 Neat NT ermöglicht langfristigen (20.000h) Betrieb bei einer Temperatur von 120°C bei gleichzeitiger Beibehaltung ausreichender mechanischer Eigenschaften. PA6 Neat NT zeichnet sich durch eine geringe Verarbeitungs-Schrumpfung (0,3%) und einen reduzierten Feuchtigkeitsaufnahmekoeffizienten (<0,3% 23°C/24h) aus. Die oben genannten Eigenschaften machen es zu einem idealen Filament für einen professionellen Benutzer, um dauerhafte Ausdrucke zu erstellen.
 
 

Filament PA6 Low Warp - Stark und abriebfest


PA6 Low Warp ist ein extrem strapazierfähiger Konstruktionsmaterial auf der Basis von Polyamid 6, angereichert mit Beimischungen, die eine hohe Schrumpfung bei der Verarbeitung Materialien dieser Art reduzieren. Die wichtigsten Eigenschaften des Filaments PA6 Low Warp sind: seine Beständigkeit gegen Wirkung von Kraftstoff und Öl, hohe Schlagbiegefestigkeit und sehr gute mechanische Eigenschaften.
Die verbesserte Kohäsion des Materials PA6 Low Warp ermöglicht eine erhebliche Reduzierung des Effekts der "Kräuselung“, d.h. Trennung der Kontaktfläche zwischen der unteren Basis des gefertigten Teils und dem Arbeitstisch. Eine deutliche Reduzierung dieses negativen Effekts ist auf die geringe Verarbeitungs-Schrumpfung von 0,3% zurückzuführen.
Zusatzstoffe, die die Eigenschaften des Materials selbst verbessern, machen es zu einem selbstschmierenden Material, so dass die hergestellten Teile auch an Stellen verwendet werden können, an denen Reibung auftritt. Außerdem werden die hergestellten Komponenten gute elektrische Isoliereigenschaften und physiologische Neutralität aufweisen.
 

Filament PA6 GK10 - Hochtemperatur-Polyamid gefüllt mit Glasmikrokugeln 


Filament PA6 GK10 ist ein neues Hochtemperatur-Konstruktionsmaterial auf Basis von Polyamid 6 in Naturfarbe. Die Füllung mit Glasmikrokugeln macht es steifer und leichter im Verhältnis zum Polyamid, das die Grundlage des Materials bildet. Ein charakteristisches Merkmal von PA6 GK10 sind geringe Feuchtigkeitseinwirkung, hohe Temperaturbeständigkeit und gute elektrische Isolierung im Vergleich zu nicht modifiziertem PA6 und PA66. Darüber hinaus zeichnet sich PA6 GK10 durch eine geringe lineare Schrumpfung (maximal 0,3 - 0,5%). 
Das mit Glasmikrokugeln gefüllte PA6 GK10 hat ähnliche thermische Eigenschaften wie die Version mit Kohlefaser (CF), ist aber gleichzeitig ein elektrischer Isolator. Das Material ist nicht so abrasiv für die Düsen wie die Version mit Kohlefaser und ist deutlich leichter als reines Polyamid, was zu einer Gewichtsreduzierung des fertigen Ausdrucks beitragen kann.
 

Filament PA6 CF15 - Hochtemperatur-Konstruktionsmaterial 

Hochtemperatur-Konstruktionsmaterial 
Das Filament PA6 CF15 ist ein schwarzes, Hochtemperatur-Konstruktionsmaterial auf Basis von Polyamid 6. Die Füllung mit 15% Kohlefaser bewirkt, dass die mechanische Festigkeit von Polyamid, das die Basis des Materials bildet, um ein Vielfaches erhöht wird. Ein charakteristisches Merkmal dieses Materials ist, dass die Feuchtigkeitsaufnahme im Vergleich zu reinem PA6 halbiert wird und die Wasseraufnahmezeit im Vergleich zu reinem PA6 viermal kürzer ist. Während des Drucks ist keine beheizte Kammer erforderlich und es kommt zu keinen Verformungen (Schrumpfung). Das Material ist kompatibel mit den Hilfsstoffen HIPS- und PVOH. 
Darüber hinaus zeichnet sich das Filament PA6 CF15 durch eine sehr geringe lineare Schrumpfung (nicht mehr als 0,1%) und eine sehr hohe Verformungstemperatur (HDT 240°C) sowie einen niedrigen Wärmeausdehnungskoeffizienten (0,4 10-5/K).
Die aus PA6 CF15 gefertigten Komponenten können bei erhöhten Temperaturen bis zu 150°C langfristig (20. 000h) und bis zu 180°C kurzfristig (max. 200h) eingesetzt werden.
 
 

1 bis 7 (von insgesamt 7)